OLD About


Ich bin Kira. Freundin. Tochter. Schwester. Nordlicht. Wahl-Münchnerin. Möchtegern-Holländerin. Stoffe-Kuchen-Vintage-Liebhaberin. Pippi-Langstrumpf-Fan. Freizeit-Dekorateurin. Beherzte-Abenteurerin. Freund-unvollkommener-Schönheit-und-schöner-Unvollkommenheit.

Seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit dem Kreieren von Dingen. Bereits als Achtjährige habe ich meine ersten Taschen geschneidert - damals noch aus aussortierten, zerfetzten Jeans, die ihre besten Tage bereits hinter sich hatten. Die Leidenschaft fürs Schaffen im Allgemeinen und für Taschen im Besonderen hat mich im Grunde genommen schon immer begleitet. Nach dem Abitur lernte ich dann die große weite Welt kennen: reiste für ein Jahr durch Australien, studierte Betriebswirtschaft auf Bachelor und Master in Holland, integrierte ein Auslandssemester in Budapest, arbeitete während des Studiums bei internationalen Unternehmen. Eine spannende und erlebnisreiche Zeit. Doch mein Geist war unruhig. Ich vermisste die kreative und handwerkliche Arbeit, die mich ins Hier und Jetzt holt und meditativ für mich ist. Also schaltete ich vom Kopf ins Herz: packte meine Siebensachen und flog für ein halbes Jahr nach London. Dort schrieb ich mich in Design- und Handwerkskursen ein, um mir und meinen kreativen Wurzeln einmal ordentlich auf den Zahn zu fühlen. Schnell war das Feuer neu entfacht und ich verstand, dass schöpferische Arbeit ein Teil von mir ist. Diese Erfahrung war grundlegend für die Gründung meines eigenen Kreativlabels.

 KiraG_BAGS_TASCHEN_STILFRAGE

Perfektion ist öde. Schönheit steckt in kleinen Makeln und Mankos, aber vor allen Dingen in der Freude an der Sache und der Fantasie. Sie machen unsere Welt so viel interessanter! Außerdem gehören ausgewählte Materialen und ein delikater Mix aus Gegensätzen zu meinen speziellen Leidenschaften. Besonderer Fokus liegt dabei auf dem Zusammenspiel von verspielten Elementen und einem Hauch nordischer Derbheit. Jedes Stück wird mit dem Besten aus beliebten zeitlosen, boho oder vintage Accessoires versehen und sogar das Innenleben wird hingebungsvoll verarbeitet. Diese Dekorationswut verleiht den Taschen Wiedererkennungswert und Individualität.

Jede einzelne Handtasche fertige ich in meinem Atelier in Unterföhring bei München. Dort geht es ein bisschen zu wie in Hogwarts. Braut Harry den Trank richtig zusammen, dann klappt der Zauber. Wingardium Leviosa! Und genauso ist das auch mit mir und meinen Designs. Meine Arbeit ist inspiriert von der Poesie, die unter der Oberfläche von Dingen steckt, aber auch von den kleinen, alltäglichen Freuden des Lebens. Die besten Ideen kommen mir in der Regel bei einem guten Cappuccino in einem netten Café, beim Flohmarktbummel oder unter der Dusche!